Gastkarten

Tageskarte 10,00Euro
Erlaubt sind 2 Ruten, Angelzeit ist immer von 0-24Uhr.
Pro Tageskarte ist nur 1 Begleitperson erlaubt.
Eine Jahreskarte ist nicht erhältlich.
Vorraussetzung für eine Gastkarte ist ein gültiger, deutscher Bundesfischereischein.

Neue Regeln für den Osterfeldsee, gültig ab dem 01.05.2018

Besondere Bedingungen für den Osterfeldsee, Mindestmaße und Schonzeiten:
Hecht: 55cm (Mindestmaße) – 15.2.-30.4.*(Schonzeit) – 2 Stück (Fangbeschränkungen pro Tag)
Zander: 50cm (Mindestmaße) – 15.2.-31.5.*(Schonzeit) – 1 Stück (Fangbeschränkungen pro Tag)
Aal: 50cm (Mindestmaße)
Karpfen: Angelverbot (außer nach den Bestimmungen der 4 ausgewiesenen Plätze)
Schleie: 30cm (Mindestmaße)
Wels: 50cm (Mindestmaße) – 15.2.-30.4.*(Schonzeit) – 1 Stück (Fangbeschränkungen pro Tag)

* Während der Schonzeit vom 15.2. – 30.4. gilt ein Kunstköder- und Köderfischverbot.

Es dürfen ausschließlich dunkelgrüne Zelte verwendet werden! Das Aufstellen von Wohnwagen ist nicht gestattet!
Das Angeln ist nur vom Ufer aus erlaubt, Boote, Kajaks und Belly Boote sind nicht gestattet.
Ferngesteuerte Futterboote sind erlaubt.

Das Angeln ist erlaubt mit:
a) 1 Spinnrute
b) 3 Karpfenruten (mit Marker)

Das Angeln auf Karpfen ist nur auf den 5 ausgewiesenen Angelplätzen gestattet.
Diese Plätze sind nur mit Wochenkarte und Marker zu beangeln.
Charlie 1 – am Schotterweg
Benson 2 – am Radweg
William 3 – am Radweg
Simon 4 – am Radweg
Johana 5 – auf der Halbinsel am Radweg

Karpfenangeln mit Marker ist mit 3 Ruten erlaubt. 1 Marker kostet 10,– Euro.
Bedingungen: 1 gültiger Marker muß vorhanden sein. Es darf mit 3 Ruten gefischt werden.
Beim 1. Karpfen der getötet und mitgenommen wird(Fangmaß nur zwischen 35und 40 cm),
muß der Marker durch die Kiemen gezogen werden. Das Angeln muß eingestellt werden.

Angler, die auf der Wochenkarte keinen Fisch gefangen haben,
können den Marker innerhalb eines Kalenderjahres bei einem späteren Angeln erneut benutzen.
Wichtig: jeder Karpfenangler der eine Wochenkarte besitzt,
muß einen gültigen Marker besitzen und diesen bei Bedarf dem Fischereiaufseher vorzeigen.

Jeder Angler, der über Nacht angelt oder sich mehrere Tage und Nächte am See aufhält, muss bei Kontrolle der Karte(n) einen Klappspaten vorzeigen.
Hiervon gibt es grundsätzlich keine Ausnahmen. Nur bei Gruppen reicht es aus, wenn 1 Spaten vorhanden ist.

Der Angelplatz ist vor dem Verlassen von jeglichem Müll zu säubern, bei nicht gesäubertem Angelplatz
ist eine Reinigungsgebühr von mindestens 50,00€ fällig.
Finden Sie einen verdreckten Angelplatz vor, melden Sie diesen bitte umgehend der Angel-Domäne (05273-3677918).
Der Inhaber dieses Scheins ist verpflichtet, seine Fangergebnisse der Firma Angel Domäne zu melden.

  • where to buy cialis online